Titelträger Dänemark [Männer]

Meister
14 13 9

Anz Verein Jahre
14 Kolding IF / KIF Kolding Kopenhagen 1987 1988 1990 1991 1993 1994 2001 2002 2003 2005 2006 2009 2014 2015
13 Handelsstandens GF, Kopenhagen (HG) 1939 1940 1941 1943 1946 1947 1956 1960 1966 1967 1968 1969 1970
9 IF Ajax Kopenhagen 1937 1942 1944 1948 1949 1950 1952 1953 1964
7 GOG Svendborg / Gudme 1992 1995 1996 1998 2000 2004 2007
5 Helsingør IF 1951 1958 1981 1985 1989
5 Århus KFUM* 1955 1963 1974 1980 1983
5 Fredericia KFUM* 1975 1976 1977 1978 1979
5 Århus GF / Århus HB* 1957 1959 1961 1965 2013
3 (AaB) Aalborg HB 2010 2013 2017
2 IF Vidar, Kopenhagen 1936 1938
2 IK Skovbakken Århus 1962 1982
2 IF Stadion, Kopenhagen 1972 1973
2 AG Kopenhagen 2011 2012
1 Tarup HK 1954
1 Efterslaegten BK 1971
1 Gladsaxe/HG, Kopenhagen 1984
1 Hellerup IK 1986
1 Virum-Sorgenfri HK 1997
1 Skjern HB 1999
1 FC Kopenhagen HB (= FIF Kopenhagen) 2008
1 Bjerringbro-Silkeborg 2016

Pokalsieger
9 8 7


Anz Verein Jahre
9 GOG Gudme / Svendborg TGI 1991 1992 1993 1996 1997 1998 2003 2004 2006
8 Kolding IF / KIF Kolding Kopenhagen 1990 1994 1999 2002 2005 2007 2008 2014
7 Fredericia KFUM 1972 1973 1974 1975 1977 1978 1982
4 Helsingør IF 1980 1983 1986 1988
3 IK Skovbakken Århus 1966 1969 1976
3 Skjern HB 2000 2015 2017
2 Århus KFUM 1967 1981
2 AG Kopenhagen 2011 2012
1 IF Ajax Kopenhagen 1965
1 Århus GF 1968
1 IF Stadion, Kopenhagen 1970
1 HK KVIK Esbjerg 1971
1 Akademisk Boldklub, Kopenhagen (AB) 1979
1 Gladsaxe/HG, Kopenhagen 1984
1 Hellerup IK 1985
1 Holte IF 1987
1 Virum-Sorgenfri HK 1989
1 HK Roar Roskilde 1995
1 Viborg HK 2001
1 Team Tvis Holstebro 2009
1 FC Kopenhagen HB (= FIF Kopenhagen) 2010
1 HC Midtjylland 2016

Meister (Feldhandball)
9 3 3

Anz Verein Jahre
9 IF Ajax Kopenhagen 1947 1948 1949 1950 1951 1953 1955 1956 1963
3 Helsingør IF 1958 1959 1967
3 Handelsstandens GF, Kopenhagen (HG) 1965 1966 1969
2 Århus GF 1957 1961
2 Århus KFUM 1964 1970
2 IF Stjernen, Odense 1968 1972
1 Vejlby-Risskov IK, Århus (VRI) 1952
1 KH Kopenhagen 1954
1 IK Skovbakken Århus 1960
1 Viby IF 1962
1 Efterslægten Glostrup 1971

Info
Meisterschaft 1936 bis 1938 inoffiziell (vor Gründung der DHF); 1945 nicht ausgetragen
Pokalwettbewerb Der Pokalwettbewerb endet mit dem Kalenderjahr. Die vom DHF verwendete offizielle Saisonangabe des Pokalsieges bezieht sich auf die Saison, in der die regionalen Qualifikationsrunden begonnen haben. Dies ist in der Regel die Saison vor der Austragung des Finales. (Finale im Dezember 2009: Pokalsieger 2008/09).

Die hier angegebene Jahreszahl folgt der üblichen Saisonzählung und bezeichnet das Endjahr der Saison, in der das Finale ausgetragen wurde (Finale im Dezember 2009: Pokalsieger 2010) und damit das Startjahr der EC-Saison, für die sich der Pokalsieger qualifiziert. Von 1979 bis 1988 sind die Angaben des DHF analog zu dieser Zählung
Pokalwettbewerb 21 unterschiedliche Pokalsieger sind Europarekord
Vereine
HG Kopenhagen / Gladsaxe 1980 - 2011 in SG aus HG und Gladsaxe IF als Gladsaxe/HG, 2011 fusioniert zu Gladsaxe HG
Die beiden Titel von Gladsaxe/HG werden separat gezählt
Århus KFUM trat im Jahr 2001 dem Århus GF bei, seit 2009 Århus Håndbold
Fredericia KFUM heute in Fredericia HK Elite
FC Kopenhagen HB seit 2010 wieder als Frederiksberg IF (FIF Kopenhagen)
Kolding IF / KIF Kolding seit 2012 KIF Kolding-Kopenhagen